Wichtige Information

music-a-vera.de wird auf das moderne CMS Joomla umgestellt. Die Seite auf der Sie sich zur Zeit befinden wird in Zukunft nicht mehr aktualisiert und dient nun als Archiv.

Bitte rufen Sie die Startseite von www.music-a-vera.de auf, um aktuelle Informationen zu erhalten.

music-a-vera

Musik erleben und verstehen

Vera Böhlk Musikpädagogik, Saalweg 13, 06406 Bernburg, Tel./Fax:03471/624840 e-m@il:veraboehlk@music-a-vera.de

info_icon

Aktuell
auf music-a-vera.de

Presse

Cantalino singt Gugubo

MZ-Artikel Auftritt Cantalino im neuen Gemeindezentrum St. Bonifatius

mehr...

Kinder für Kinder

MZ-Artikel Kinder für Kinder Herbst 2006

mehr...

Tag des Singens

MZ-Artikel Tag des Singens Goetheschule 2006

mehr...

Vorstellung

Über mich...

Vorstellung Vera Böhlk

mehr...

© Olaf Böhlk, 2006

Kinder für Kinder - Sommer 2002

Paulas große Reise an einem warmen Sommertag

Viele Zuhörer waren gekommen

Beim Sommerkonzert der Reihe „Kinder für Kinder" konnten die Zuhörer im Vorschul- und Kindergartenalter die kleine Paula auf ihrer Urlaubsreise zu den Großeltern begleiten. Dabei erfuhren sie, dass eine Weltreise nicht weit sein muss und dass das Erlebnis „Urlaub" viel mit Phantasie zu tun hat.

Wie verabredet schien am Konzerttag kräftig die Sonne.

Erfahrungen sammeln

Unser «Profi» - Sven liest die Geschichte

Patricia - Anspannung vor dem ersten Ton

Als sich der Raum kurz vor 17 Uhr mit den zahlreichen Besuchern füllte, steigerte sich auch das Lampenfieber für die Kinder, die etwas später auf der „Bühne" stehen sollten.

Jan Philipp bekommt «Unterstützung»

Ein gewollter Effekt, denn die Konzertreihe „Kinder für Kinder" mit ihren vier Veranstaltungen im Jahr ist Teil der musikalischen Ausbildung der jungen Instrumentalschüler.

Jeder Besucher sorgt mit seiner Anwesenheit dafür, die Spannung zwischen „Hoffentlich kommen viele und hören mir zu" und „Hoffentlich kommt keiner und hört wenn ich mich vielleicht verspiele" zu steigern.

Leni am Violoncello

Sich schon früh der Situation eines echten Konzertes auszusetzen, möglichst oft Erfahrungen im Umgang mit der eigenen Aufregung zu sammeln und auch das Genießen des Beifalls der Zuhörer schafft letztendlich mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein als manche Prüfung und mancher Musikwettbewerb.

Da das Publikum vorallem aus gleichaltrigen Kindern besteht werden Schwellenängste schnell abgebaut.

Die Freude über die Musik steht im Mittelpunkt

Das Quartett spielt «AbbA»

Nach dem Konzert gab es viele Möglichkeiten zum Ausprobieren und „Begreifen": wie fasst sich eine Blockflöte an, wie stark muss eine Klaviertaste heruntergedrückt werden und was passiert, wenn der Bogen über die Cellosaite streicht.

«geschafft»

„Kinder für Kinder" soll in erster Linie Kindern Freude über die Musik bereiten. Alle Beteiligten des Sommerkonzertes hoffen, dass dies gelungen ist.

Das nächste Konzert der Reihe findet im Herbst 2002 statt. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

zeitung_icon

Presse
zu diesem Thema

Kinder für Kinder Sommer 2002, Pressekritik MZ 19.06.2002

info_icon

Informationen
zu diesem Thema

Kinder für Kinder, Frühling 2002, Rückblick

Kinder für Kinder

info_icon

Links
zu diesem Thema

Das Frauen - Kommunikations - Zentrum Pauline

info_icon

Downloads
zu diesem Thema

Die Geschichte zum Konzert (als PDF-Datei)

auge_icon

Das Programm

Kinder für Kinder am 17.06.2002

Details

Details

Icon Klavier

Patricia Koken

Icon Klavier

Jan Philipp Hülsmann

Icon Klavier

Sven Koken

Icon Blockflöte

Anika Bosse

Icon Klavier

Sven Koken

Icon Klavier

Josef Hey

Icon Klavier

Luca Koken

Icon Violoncello

Helena Rivera

Icon Klavier

Lukas Böhlk

Icon Klavier

Luca Koken

Icon Blockflöte

Alexandra Rivera

Icon Blockflöte

Blockflötenquartett