Wichtige Information

music-a-vera.de wird auf das moderne CMS Joomla umgestellt. Die Seite auf der Sie sich zur Zeit befinden wird in Zukunft nicht mehr aktualisiert und dient nun als Archiv.

Bitte rufen Sie die Startseite von www.music-a-vera.de auf, um aktuelle Informationen zu erhalten.

music-a-vera

Musik erleben und verstehen

Vera Böhlk Musikpädagogik, Saalweg 13, 06406 Bernburg, Tel./Fax:03471/624840 e-m@il:veraboehlk@music-a-vera.de

info_icon

Aktuell
auf music-a-vera.de

Presse

Cantalino singt Gugubo

MZ-Artikel Auftritt Cantalino im neuen Gemeindezentrum St. Bonifatius

mehr...

Kinder für Kinder

MZ-Artikel Kinder für Kinder Herbst 2006

mehr...

Tag des Singens

MZ-Artikel Tag des Singens Goetheschule 2006

mehr...

Vorstellung

Über mich...

Vorstellung Vera Böhlk

mehr...

© Olaf Böhlk, 2006

Nebeldrache und Igelritter

Das Herbstkonzert der Reihe "Kinder für Kinder"

Marie-Luise am Flügel

Die Blätter an den Bäumen, die vielen, vielen Eicheln, Kastanien, Nüsse, Äpfel und all die anderen Früchte zeigen uns, dass der Herbst begonnen hat.

Veronica und Rosa spielen - TaTü TaTa -

Nach einer Pause im Sommer war es nun wieder Zeit für ein Konzert der Reihe "Kinder für Kinder", bei der der Herbst im Mittelpunkt stand.Diese Jahreszeit beflügelt nicht nur die Fantasie der Zuhörer und "Vorspieler".

Toni hat heute Premiere

Auch die "Helden" der Konzertgeschichte, der Igel Johannes und der Hase Alfred, die schon in der Herbstgeschichte des letzten Jahres für Aufregung sorgten, fühlten sich durch ein typisches Herbstereignis angeregt, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Sie machten sich auf die Suche nach dem Nebeldrachen!

Philine liest

Philine Lewek, die diesmal die Geschichte las, verstand es gut, auch die kleinen Zuhörer zu fesseln.

Das erste Mal: unser Trio...

Neu war, dass diesmal viele Kinder zu zweit oder sogar zu dritt spielten. So konnten die Zuhörer sogar ein echtes Violoncello-Trio erleben.

Als "Belohnung" für alle gab es, wie im vergangenen Herbst auch, "Weckmänner" aus Milchbrötchenteig, die allen Beteiligten und Zuhörern sichtlich gut schmeckten.

Einen wichtigen Teil eines richtigen "Kinder für Kinder" Konzertes bildet das Anfassen, Hören und Ausprobieren der beteiligten Musikinstrumente. Auch diesmal standen die jungen Instrumentalisten mit ihren Instrumenten im Mittelpunkt des Interesses der kleinen Besucher.

zeitung_icon

Presse
zu diesem Thema

KFK 2-2003 Pressekritik

info_icon

Informationen
zu diesem Thema

Kinder für Kinder, Osterkonzert 2003

info_icon

Downloads
zu diesem Thema

Die Geschichte zum Konzert (als PDF-Datei)

auge_icon

Das Programm

Kinder für Kinder am 29.09.2003

Details

Details

Icon Blockflöte

Alexandra Rivera

Icon Klavier

Toni Schulz

Icon Klavier

Joachim Wagner

Icon Klavier

Marie Luise Wille

Icon Blockflöte

Anika Bosse

Icon Violoncello

Rosa Maria Lange und Veronica Enders

Icon Klavier

Patricia Koken

Icon Klavier

Martina Enders und Marie Luise Wille

Icon Klavier

Martina Enders

Icon Klavier

Sven und Luca Koken

Icon Klavier

Josef Hey

Icon Violoncello

Christoph Wagner, Helena Rivera und Lukas Böhlk