Wichtige Information

music-a-vera.de wird auf das moderne CMS Joomla umgestellt. Die Seite auf der Sie sich zur Zeit befinden wird in Zukunft nicht mehr aktualisiert und dient nun als Archiv.

Bitte rufen Sie die Startseite von www.music-a-vera.de auf, um aktuelle Informationen zu erhalten.

music-a-vera

Musik erleben und verstehen

Vera Böhlk Musikpädagogik, Saalweg 13, 06406 Bernburg, Tel./Fax:03471/624840 e-m@il:veraboehlk@music-a-vera.de

info_icon

Aktuell
auf music-a-vera.de

Presse

Cantalino singt Gugubo

MZ-Artikel Auftritt Cantalino im neuen Gemeindezentrum St. Bonifatius

mehr...

Kinder für Kinder

MZ-Artikel Kinder für Kinder Herbst 2006

mehr...

Tag des Singens

MZ-Artikel Tag des Singens Goetheschule 2006

mehr...

Vorstellung

Über mich...

Vorstellung Vera Böhlk

mehr...

© Olaf Böhlk, 2006

MZ-Artikel Frühjahrskonzert Musikschule Bernburg 2005 vom 22.03.2005

Bernburger Musikschüler bieten tolles Frühlingskonzert

Einige Beiträge mussten wegen Erkrankungen gestrichen werden

Dass auch junge Schüler schon gut musizieren, bewiesen Virginia Buchmann und Neele Schumann als Violoncello-Duo.

Quelle: mz Foto: H. Jeschke

Bernburg/MZ/je. Mit einem großen Frühlingskonzert wollten die Schüler der Bernburger Musikschule am Sonnabend im Konzertsaal des Metropol ihr Können unter Beweis stellen. Allerdings war die Grippewelle in einigen Fällen dagegen. Manch Schüler war erkrankt und konnte deshalb am Sonnabend nicht auftreten. Den Auftritt des Mädchenchores musste man gar komplett aus dem Programm streichen.

Doch diese Ausfälle bedeuteten für die Konzertbesucher, die alle Stühle im Saal besetzt hatten, keine Einbuße. Es wurde dennoch ein sehr abwechslungsreiches und vom Bemühen der Schüler um hohe Leistungen getragenes Konzert geboten.

Bereits der Auftakt mit drei Stücken für das siebenköpfige Violinensemble wurde mit viel Beifall bedacht. Dass auch junge Schüler schon gut musizieren, bewiesen das Violoncello-Duo mit Virginia Buchmann und Neele Schumann sowie Lisa-Maria Köhler mit der Violine. Sie wurden von Bettina

Saß am Klavier begleitet. Besonders anspruchsvolle Stücke trugen Carolin Richter und Karolin Hoffmann als Solopianistinnen und Christian Waltenberg mit dem Akkordeon vor.

Andre Jakob bewies mit seiner E-Gitarre, dass er auch als Solist prägnante Vorträge gestalten kann.

Zwischen diesen Vorträgen lagen noch verschiedene andere Darbietungen, deren Gestaltung von dem guten Ausbildungsstand an der Musikschule Zeugnis ablegte. Mit einem gemeinsamen Vortrag von Lehrern und Schülern mit drei Zigeunerliedern schloss das diesjährige Frühlingskonzert der Musikschüler.